Was kostet Bildung in Tansania?

Oft sind an unserer Arbeit Interessierte sehr überrascht, wenn sie hören wieviel eine tansanische Familie für eine gute allgemeine Schulbildung ihres Kindes investieren muss. In Relation zum Einkommen ist es ein erheblicher Betrag, den ärmere Familien oft nicht aufbringen können, insbesondere wenn sie mehrere Kinder im Schulalter haben. Daher beenden viele Kinder gezwungenermaßen ihre Schulausbildung bereits mit dem Abschluss der Grundschule (7 Schuljahre). 

Bei zahlreichen bedürftigen Schülerinnen und Schülern werden die unten aufgeführten Ausbildungskosten für die Schulbildung nach der Grundschule zum Teil oder vollständig von privaten Unterstützern oder dem Verein Helfen macht Schule e.V. übernommen. 

 

Bitte beachten Sie bei den folgenden Zahlen, dass ein Kaffeepflücker durch einen ganzen Tag Arbeit         ca. 2-3 € Arbeitslohn erwirtschaftet. 

Allgemeine Schulbildung

 

Kosten für den Besuch einer Grundschule (Schuljahr 1-7)

 

Der Besuch einer staatlichen Grundschule ist frei. Allerdings entstehen durch die Schuluniform (es besteht Uniformpflicht !), Verpflegung und Schulsachen Kosten in Höhe von ca. 35 €. Da auch dies für einige Familien zu viel ist gibt es unsere Spendenkartenaktion.

 

Kosten für den Besuch einer staatlichen Sekundarschule (Schuljahr 8-11)

Die Kosten für den Besuch einer staatlichen Sekundarschule sind relativ gering, weil wie bei der staatlichen Grundschule nur die Schuluniform, Essen, Schulsachen etc. bezahlt werden müssen. Allerdings nehmen die staatlichen Schulen nur die besten Schüler/-Innen mit entsprechend guten Schulnoten auf. Am Ende der Grundschule nur durchschnittliche und schwächere Schüler/-Innen werden abgewiesen und können nur durch den Besuch einer privaten Sekundarschule letztendlich noch zu einer höherwertigen Schulbildung und besseren Lebenschancen gelangen.

 

Kosten für den Besuch einer privaten Sekundarschule (Schuljahr 8-11)

Es wird unterschieden zwischen Tagesschülern und Internatsschülern. Bei der Aufnahme ins Internat brauchen die Internatsschüler eine Erstausstattung, wie z.B. Matraze, Decke, Handtücher, Essgeschirr ..., was einmalige Zusatzkosten verursacht. Außerdem müssen sie vollständig verpflegt werden, so dass ihre Schulgebühr höher ist als die der Tagesschüler.

 

Hier die Kosten für den Schulbesuch an der von uns unterstützten Kishumundu Secondary School pro Jahr, damit sie sich die Situation konkreter vorstellen können:

 

Tagesschüler              450 € / Jahr

Internatsschüler         650 € / Jahr

 

Bei der Aufnahme ins Internat müssen für die Erstausstattung eines Schülers oder einer Schülerin zusätzlich einmalig ca. 90 € bezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass wir zur Vereinfachung die Kosten mit dem im Beispieljahr 2018 durchschnittlich üblichen Wechselkurs in Euro umgerechnet haben.

 

Berufliche Ausbildung

Während der beruflichen Ausbildung erhält die/der Auszubildende in Tansania keine Ausbildungsvergütung (Lohn) vom Betrieb. Im Gegenteil, man erlernt seinen Beruf in kostenpflichtigen Berufsschulen, oder durch ein Studium an einem College oder einer Universität. Letztere verlangen genauso wie die berufsbildenden Schulen vom Auszubildenden Gebühren.

 

Die von uns unterstützte Berufsschule La Mennais Vocational Centre (VTC) in Moshi verlangt vom Auszubildenden folgende Ausbildungsgebühren:

HELFEN MACHT SCHULE e.V. Spendenkonto-IBAN: DE60506616390001842765 ; BIC: GENODEF1LSR

 

HELFEN MACHT SCHULE- Kanal bei YOUTUBE

 

 

Welcome!

You are on the internet pages of HELFEN MACHT SCHULE.

We are a german NGO that supports african schools,

mainly in the Kilimanjaro area of Tanzania. Although the main pages are in german - the presented pictures and movies don´t need any language!

 

Klick on the following link to be transfered to our ENGLISH PAGES. New activities are reported on our Latest News english subpage.

 

Information about the supported schools is available in English at

http://kishumundu.jimdo.com and http://www.lamennaisvtc.com/ (VTC). A second (older) VTC page are found at http://lamennaisvtc.wordpress.com .

 

SOLARLAMPS PROJECT

At both schools we run a solar project to substitute harmful kerosene lamps by solar lamps. Visit http://kishumundu1.jimdo.com for more information.

 

If you like to receive further information about our activities please don´t hesitate to Contact us.

 

Share this page with friends